O mein Gott

O my God

movie: 87min

Regie: Steffen Heidenreich 

Bildgestaltende Kamera: Jana Pape

Editor: Marc Böhlhoff

Produktion: BUBBELS FILM Barbara Kranz,
Filmuniversität Babelsberg Julia Klett

In einer Zeit in der alles mit allem zusammenhängt, kann die Summe der Teile ein katastrophales Ganzes ergeben. Orte spielen keine Rolle mehr, es kann überall passieren und am 11. November trifft es ein Luxushotel an der Küste, im hübschen Heiligendeich.

Die Kombination der Beteiligten sieht auf den ersten Blick unbedenklich aus. Es sind: Hagen Seibold (Investmentbanker), Eberhard & Gisela Mustermann (auf Urlaub), Kowalsky (Mittelständler), seine Freundin Olga (sexy) und zwei Priester (katholisch). Einzig Nora Krüger ist etwas besonderes – sie ist Vorabendfernsehstar und bringt einen Voucher von der Filmproduktion mit. Aber der wird ihr nichts nützen bei den Ereignissen, die ihr und allen anderen noch bevorstehen.

Denn in der Nacht erreicht eine bunt zusammengewürfelte Truppe das Hotel zu einem späten Check-in.

Die Geschichte ist wie eine unberechenbare Summe von Teilen, die eine fatale Mischung ergibt. Und weil alles mit allem zusammenhängt, kann keine der Figuren behaupten, sie hätte an der Katastrophe keine Schuld. 

Mit: Michael Epp, Uwe Preuss, Rauand Taleb, Samir Fuchs, Friederike Kempter und anderen.

Making-Of Material

Related Projects